Ganztagsbetreuung JugZ

Ganztagsbetreuung am Rhein-Gymnasium

 

Bereits seit Anfang des Jahres 2009 ist die JugZ gGmbH als Träger am Rhein-Gymnasium zuständig für die Organisation und Durchführung der Mittagspausen mit ihren vielfältigen Angeboten (Spieleraum, Entspannungsinsel, Kickerraum, Aufenthaltsraum und Ball- bzw. Outdoorspielverleih), der Nachmittags- und Randstundenbetreuung, verschiedenen Arbeitsgemeinschaften sowie weiteren außerunterrichtlichen Angeboten. Die JugZ gGmbH ist mit drei hauptamtlichen pädagogischen Fachkräften vor Ort. Zusätzlich besteht das Team aus einem Musik- und Mediendozenten, einer Unterstützungskraft, Studierenden sowie qualifizierten Oberstufenschüler:innen.

jugzalle


(v.l.) T. Frohn, S. Feyrer, A. Schäfer, C. Geradts, L. Montens

Fr. L. Montens: (päd. Leitung)

Fr. S. Feyrer (stellvertretende Leitung, BuT)

Fr. A. Schäfer: (Paten - AG)

Hr. T. Frohn (Medien- und Musikdozent)

Hr. C. Geradts (Randstundenbetreuung)

Kontakt:

Büro: 0221 3 55 33 96 - 21 12:00-15:00 Uhr

Mobil: 0178 92 77 670 12:00 – 16:00 Uhr

Mail:  

 

 

 

Schule als Lebensraum

Die Mitarbeiter:innen der Ganztagsbetreuung sind mit ihren vielfältigen Angeboten in den gesamten Schulalltag der Schülerinnen und Schüler der Sek I integriert.

Unser Hauptaugenmerk der aktuellen Kinder- und Jugendarbeit am Rhein-Gymnasium liegt neben der Unterstützung bei individuellen schulischen Herausforderungen (nach einer langen Zeit der Lockdowns und Socialdistancing, dem Wegfall von außerschulischen Angeboten etc.), besonders auf der Förderung von Bewegung, Motorik, Kreativität und sozialem Lernen in und mit der Gruppe.

Des Weiteren besteht eine gute Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit und den Beratungslehrer:innen vor Ort. Die enge Kooperation mit dem Jugendzentrum Digital (ehemals Kölner Jugendpark und auch unter der Trägerschaft der Jugendzentren Köln gGmbH) ermöglicht uns, in angemessener Umgebung, nach Bedarf individuelle, ganztägige Klassen- und Gruppentrainings durchzuführen. Ebenso werden Schüler:innen bei Betreuungsbedarf in den Ferien gerne an das Ferienprogramm des Jugendzentrum Digital vermittelt.

Die Hygiene- und Schutzkonzepte aller Angebote werden, während der Pandemie, der aktuellen Lage angepasst.

 

 

Angebote in den Mittagspausen für Schüler:innen in der Sek I

!!! Seit dem 25.04.2022 sind unsere Ganztagsräume wieder für die gesamte Sek1 geöffnet!!!

Die räumlichen Kapazitäten werden dennoch weiterhin nicht in Gänze ausgeschöpft werden können.

Die Ganztagsangebote in der Mittagspause sind (abgesehen von den Bandprojekten) für alle Schüler:innen der Sekundarstufe I täglich frei wählbar. Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich. Unsere Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen fokussiert die Betreuung der Angebotsteilnehmer:innen und übersteigt eine bloße Beaufsichtigung. Mit Rücksichtnahme auf das individuelle Bedürfnis, danach die Pausen unter gleichaltrigen zu erleben, bringen sich die Mitarbeiter:innen des Ganztags während aller Angebote immer in das Gruppengeschehen mit ein. Sie kennen Namen, Interessen und Bezugsgruppen der einzelnen Schüler:innen und sind oft Ansprechpartner:innen in verschiedenen Belangen der Schüler:innen. Die Durchmischung der Jahrgangsstufen und einzelnen Klassen in den Ganztagsräumen ermöglicht den Kontakt zwischen Schüler:innen, die sich in Unterrichtssituationen in der Regel nicht begegnen.

 

 

 

Entspannen Ruhe ohne Langeweile“

Die Entspannungsinsel wird für die Schüler:innen der Jahrgangsstufen 5 - 7 wöchentlich geöffnet. Hier wird unter Anleitung einer pädagogischen Fachkraft Raum zur Entspannung und Erholung geboten. Neben Traumreisen, Yogaübungen und anderen Entspannungsangeboten werden hier nach Bedarf in ruhigen Gesprächsrunden u.a. Themen wie „Was ist Stress“ oder „Prüfungsangst“ besprochen. Auch kleine Übungen zur Stressreduktion und -regulation werden mit interessierten Schüler:innen durchgeführt und eingeübt.

 

 

Spielen „im Spiel Gemeinschaft fördern“

Unser Container auf dem Schulhof ist nicht nur die erste Anlaufstelle für die Teilnehmer:innen der verschiedenen Betreuungsangebote am Nachmittag, sondern stellt mit dem Freizeitraum und dem Spieleraum einen beliebten und zentralen Aufenthaltsort in der Mittagspause dar.

Im Container können sich die Schüler:innen verschiedene Outdoorspielgeräte (Springseile, Gummitwist, Speedminton, Tischtennisschläger und -bälle, Softbälle etc.) für die Pause (2. große Pause und Mittagspause) ausleihen.

Der Spieleraum bietet mit Sofas und Tischgruppen einen schönen Ort des Austauschs und des Beisammenseins. Im Spieleraum steht den Schüler:innen eine große Spielesammlung zur Verfügung, die fortlaufend an die aktuellen Interessen der Schüler:innen angepasst wird. Spiele, Comics, verschiedene Zeitschriften, Jugendbücher etc. können hier ausgeliehen und gespielt oder gelesen werden. Spiele finden hier sowohl in kleinen Gruppen oder gelegentlich auch in der Großgruppe statt. Auch Kreativ- und Bastelangebote werden hier regelmäßig durchgeführt.

Im Kickerraum gibt es neben der Möglichkeit zu kickern auch einen Billard- sowie einen Airhockeytisch. Dieser Raum ist bei den Schüler:innen in allen Jahrgangsstufen der Sek I sehr beliebt.

 kikkererer

 

 

 

Bewegen „Austoben und Abschalten“

Auch auf das Bedürfnis nach Bewegung und Ausgelassenheit nach einem lernintensiven Vormittag wird durch die Angebote der Ganztagsbetreuung eingegangen. Auf dem Sportplatz gibt es für die Schüler:innen die Möglichkeit, verschiedene Bälle für Mannschaftssportarten und Outdoorsportgeräte (Basketbälle, Fußbälle, Footballs, Frisbees, Diabolo etc.) auszuleihen. Meist bilden sich schnell und problemlos Mannschaften unter den Schüler:innen. Faires Spiel und Spaß an der Bewegung stehen hier im Vordergrund.

 

Mittagessen „Bistro-Lüstro“

Das Mittagessen während der Mittagspause wird in Zusammenarbeit mit dem Bistro-Lüstro von den Mitarbeiter:innen des Ganztags in der Aula vorbereitet. Ebenso werden die Schüler:innen hierbei von den Mitarbeiter:innen des Ganztags und Unterstützend durch je eine Lehrkraft beaufsichtigt. Hierbei wird besonders auf ein ruhiges und konfliktfreies Miteinander geachtet, damit sich die Schüler:innen für den Nachmittag stärken können.

 

Band AGs „Klingende Mittagspause“

Aktuell proben in den Mittagspausen jeweils Schüler:innenbands der Jahrgangsstufen 5-9. Im Vordergrund hierbei steht das musikalische Interesse und Talent der Schüler:innen in den verschiedenen Jahrgangsstufen aufzugreifen und in Form von Bandarbeit zu fördern. Hier werden Songs gecovert, selbst geschrieben und z.B. im Rahmen der traditionellen Sommer- bzw. Adventskonzerte am Rhein-Gymnasium aufgeführt.

jugzinstrumente

 

 

 

 

Verschiedene Betreuungsformate am Nachmittag

Nachmittagsbetreuung (13:25 bis 15:50 Uhr)

Im Schuljahr 21/22 finden aktuell Nachmittagsbetreuungen an 3 Tagen in der Woche statt. Dienstags (Kurztag aller Jahrgangsstufen) findet eine wöchentliche Nachmittagsbetreuung von 13:25 - 15.50 Uhr statt. Am Mittwoch und Freitag hat die Jahrgangsstufe 6 (in den einzelnen Klassen unterschiedlich) jeweils einen weiteren Kurztag. Im kommenden Schuljahr 22/23 wird es voraussichtlich einen einheitlichen Kurztag (Dienstag) geben, an dem die Nachmittagsbetreuung von 13:25 – 15:50 Uhr stattfinden wird.

Nach dem Mittagessen und einem freien Spielangebot auf dem Hof, im Container sowie auf dem Sportplatz während der Mittagspause, werden die Schüler:innen von 14:20 bis 15:05 Uhr (je nach Bedarf auch länger) von Studierenden des Lehramts bei der Erledigung ihrer Wochenpläne unterstützt. Durch die Kleingruppenarbeit von 10 bis maximal 15 Schüler:innen wird eine ruhige und konzentrierte Arbeitsatmosphäre unterstützt - mit dem Ziel, den Kindern eine positive Einstellung zu ihren Aufgaben zu vermitteln. Darüber hinaus wird die Bereitschaft, anderen zu helfen, durch gegenseitige Unterstützung beim Lernen gefördert.

 

Nach der Erledigung der Wochenplanaufgaben werden wechselnde Aktivitäten im Sport-, Spiel- und Kreativbereich angeboten. Auch diese Angebote werden von qualifiziertem Personal durchgeführt. Die Kreativangebote binden den Gedanken der Nachhaltigkeit nach Möglichkeit mit ein. Entsprechend sind Themen wie Upcycling und ein Blick auf die benötigten Ressourcen Teil des Angebots. Seit diesem Frühjahr bepflanzen und pflegen interessierte Kinder in der Betreuung unser Hochbeet

jugzhochbeet

 

 

Randstundenbetreuung (15:05 bis 15:50 Uhr)

Die Randstundenbetreuung findet an den Langtagen (Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag) je nach der 8. Stunde von 15:05 bis 15.50 Uhr statt. Aufgrund der Kürze ist hier keine feste Lernzeit installiert. Bei Bedarf werden die Arbeiten an den Wochenplänen jedoch von pädagogischem Personal betreut. Die Schüler:innen, die um 15:05 Uhr zu uns in die Randstundenbetreuung kommen, haben bereits einen 8-stündigen Schultag hinter sich. Hier entstehen verschiedene Bedürfnislagen, die wir möglichst berücksichtigen: Die einen möchten in Ruhe lesen oder basteln, die nächsten haben einen ausgeprägten Bewegungs- und Spieldrang, andere wiederum haben einen Kommunikationsdrang und möchten sich über den Tag austauschen oder sind froh, wenn sie die Möglichkeit haben sich zurückzuziehen.

Die Teilnahme an der Nachmittags- und Randstundenbetreuung ist durch einen Vertragsabschluss mit der JugZ gGmbH verbindlich und gültig. Monatlich wird hierfür ein Elternbeitrag erhoben (der Vertrag inklusive Informationen über den finanziellen Aufwand steht unten zum Download bereit).

Der Betreuungsvertrag (Nachmittags- und oder Randstundenbetreuung) für das Schuljahr 22/23 wird ab dem 15.05.2022 zum Download zur Verfügung stehen.

 

 

 

Arbeitsgemeinschaften und Projekte

Auch die AG-Landschaft des Rhein-Gymnasiums wird von den Mitarbeiter:innen der JugZ gGmbH mitgestaltet. Zurzeit werden von den Mitarbeiter:innen der JugZ gGmbH folgende Arbeitsgemeinschaften und Projekte am Rhein-Gymnasium angeboten.

 

 

 

Klassenpat:innen AG & Jugendgruppenleiter:innen Schulung

(Jgst. 9 und 10)

  • Du bist gerne für Deine Mitschülerinnen und Mitschüler da?
  • Du möchtest lernen wie man Gruppen anleitet?
  • Du interessierst Dich für Themen wie Kommunikation, Konfliktbewältigung, Kinder-/Jugendschutz und Jugendkultur?
  • Du möchtest Spiel-, Bewegungs- oder Kreativangebote für jüngere Schüler:innen am Rhein-Gymnasium gestalten und umsetzen?
  • Du möchtest Dich zum/zur Ersthelfer:in ausbilden lassen?

jugzhaende

 

In dieser AG bilden wir Dich zu einer/m Jugendgruppenleiter:in aus. Mit erfolgreichem Abschluss der AG bist Du ein/e offizielle/r Ersthelfer:in und kannst eine bundesweit anerkannte Jugendleitercard beantragen, die Du vielseitig nutzen kannst:

  • Pat::in der Jgst. 5 (am Rhein-Gymnasium)
  • Schülerhelfer:in des JugZ-Teams im Ganztag für Angebote in der Mittagspause etc. (am Rhein-Gymnasium)
  • Qualifikation für zukünftige Bewerbungen (Praktika, Ausbildung, Universität)
  • Qualifikation für Ferienjobs zur Begleitung von Kinder- und Jugendgruppen in Jugendeinrichtungen und bei Jugendreisen.

jugzteamwork

AG-Leitung: A. Schäfer, S. Feyrer, L. Montens (JugZ)

 

 

 

Gitarren AG

(Jgst. 5 und 6)

In der Gitarren AG erlernst Du Grundkenntnisse des Gitarrenspiels. In der Gruppe werden Musikstücke eingeübt und Grundkenntnisse der Musiktheorie sowie der Notenschrift vermittelt und gefestigt.

Nach dem Erlernen von Akkorden, Harmonien und der richtigen Spieltechnik bieten kreative Phasen den Raum für eigene Kompositionen und Songs. Dabei liegt der Fokus auf der Vermittlung von Freude am Instrument und damit verbunden auch an der Musik.

jugzgit


Die Teilnehmer:innen an der Gitarren AG haben die Möglichkeit bei einem der Sommer- bzw. Adventskonzerte mit zu wirken um ihr musikalisches Können vor Publikum zu präsentieren.

AG Leitung: T. Frohn

 

 

 

 

Rhein TV

(Jgst. 7 und 8)

Du hast Interesse am journalistischen Arbeiten, Filmen, führen von Interviews und Lust darüber zu berichten was an Deiner Schule ab geht?

jugzcam


In dieser AG erhältst Du erste Einblicke in die journalistische Arbeit, Redaktion und Schnitt (Film/Ton). Hier lernst Du die verschiedenen Arten der Interviewführung sowie die verschiedenen Aufnahmetechniken (Interviews, Portrait, Veranstaltungen in der Aula wie Konzerte, Lesungen, Landschaft/Schulhof und Umgebung etc.) kennen. Außerdem ist die Kritische Auseinandersetzung mit Medien Teil des AG-Konzeptes.

AG Leitung: T. Frohn

 

 

 

Technik AG

(Jgst. 9 und 10)

Du interessierst Dich für Ton- und Lichttechnik?

In der Technik-AG werdet ihr mit der Bedienung der Bühnentechnik in der Schulaula vertraut gemacht. Das Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist das Erlernen von Grundkenntnissen der Ton- und Lichttechnik an der Schuleigenen Anlage. Im Fokus stehen hier die fachgerechte Bedienung und Nutzung der Licht- und Tontechnik bei internen und externen Schulveranstaltungen. Technik-interessierte können sich hier ausprobieren und lernen, wie man eine Band gut klingen lässt oder die Stimme einer Erzählerin oder eines Erzählers angenehm abmischt, so dass man ihr über eine längere Zeit gut zuhören kann. Auch das ausleuchten einer Bühne mit viel Bewegung, wie bei einem Theaterstück oder Tanzaufführungen hat seine Herausforderungen, die gelernt sein möchten.

jugzmischp
AG Leitung: T. Frohn

 

 

Beatwerkstatt -AG

(Jgst. 7 und 8)

Bühnefrei! Wir produzieren elektronische Musik mit Texten und Szenen zu gesellschafts-(kritischen) Themen. Songs und Szenen für eine bessere Welt. Von der musikalischen Idee bis zum fertigen Song - kreatives Beatsbauen mit Ipad, Garage Band, Sounds und Samples.


Du magst elektronische Musik, hast eine Message und Lust Deine eigenen Beats zu produzieren?

 jugzkeyb

Dann bist Du in dieser AG genau richtig!

Hier erlernst Du sowohl den Umgang mit Musikprogrammen, Samples und eigenen Audioaufnahmen, als auch das Strukturieren, Komponieren und Programmieren elektronischer Musik. Hier werdet ihr eigene Beats produzieren, ihnen eine Aussage geben (Texte/Sounds etc.) und sie visuell darstellen.

AG Leitung: Benjamin Weber

 

 

 

 

Green UP! - AG

Natur erleben und gestalten in der Großstadt

  • Du möchtest etwas über die Umwelt und Nachhaltigkeit erfahren?
  • Du hast Lust darauf selber Dinge herzustellen und auszuprobieren?
  • Du hast Freude an Gartenarbeit und Lust etwas über Lebensmittel und ihre Herkunft zu erfahren?
  • Du bastelst und baust gerne?

!!!Dann werde Teil der Green Up!- AG!!!

In der Green UP! AG setzt ihr euch ausgiebig mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander und nehmt an vielfältigen und praxisnahen Kleinprojekten teil:

  • Garten der Green UP! AG gestalten: Pflanzen sähen, pflegen und Früchte ernten.
  • Vogelhäuschen und Futterstellen, Bewässerungsysteme, Blumenbeete anlegen und bauen.
  • Hygiene-, Kosmetik- und Reinigungsmittel aus natürlichen Zutaten selber herstellen.
  • Aus alt mach‘ Neu/Anders: Upcycling & Recycling Kreatives für den Alltag.

Außerdem werden Begriffe wie Nachhaltigkeit, Regionalität, Zerowaste und Konsumverhalten betrachtet sowie Produktzusammensetzungen besprochen und genauer unter die Lupe genommen.

jugzgreen

Bildquellen (v.l.n.r.)<a href=“https://de.freepik.com/vektoren/welt“>Welt Vektor erstellt von freepik – de.freepik.com</a>:<a href="/https://de.freepik.com/fotos/eco">Eco Foto erstellt von freepik - de.freepik.com</a> ,<ahref="https://de.freepik.com/fotos/pinsel">Pinsel Foto erstellt von freepik - de.freepik.com</a> ,<a href="/https://de.freepik.com/fotos/kids">Kids Foto erstellt von freepik- de.freepik.com</a>

AG-Leitung: L. Montens & S. Feyrer

 

 

 

 

 

Sommer- und Adventskonzert

(Jgst. 5-Q2)

 
   


Das Adventskonzert findet seit rund 9 Jahren am Rhein-Gymnasium statt und ermöglicht ebenso wie das Sommerkonzert den Schüler:innen kleinere und größere musikalische, schauspielerische sowie literarische Stücke vor Publikum zu präsentieren.

jugzkonzert

Organisation und Durchführung: T. Frohn in Zusammenarbeit mit Lehrerkollegieum.

 

 

Klassen- und Gruppentrainings

Auch wenn der Haussegen mal schief hängt, sind wir für unsere Schüler:innen und ihre Klassenleitungsteams da. Selbst in den besten Gruppen gibt es mal Probleme, die sich, wenn sie verschleppt werden, dauerhaft negativ auf das Klassenklima auswirken können. In solchen Fällen sind die pädagogischen Mitarbeiter:innen der JugZ gGmbH am Rhein-Gymnasium Ansprechpartner:innen der Klassenleitungsteams. Wenn erforderlich, werden nach einer Analyse entsprechende sowie individuelle Klassentrainings und Gruppenaktionstage mit den betroffenen Klassen im schön gelegenen Jugendzentrum Digital (ehemals Kölner Jugendpark) in der Regel ganztägig (08:00 – 15:00 Uhr) durchgeführt.

 

 

Gruppenaktionstag der Jgst. 5

Im Frühjahr findet jährlich der Gruppenaktionstag der Jahrgangstufe 5 statt. Nach der Kennenlernfahrt im Herbst haben sich die jüngsten Schüler:innen unserer Schule bereits kennengelernt und erste Kontakte und Freundschaften geschlossen. Am Gruppenaktionstag steht die Stärkung des Gruppengefühls und der Klassengemeinschaft durch Übungen aus verschiedenen Bereichen der Spiel- und Erlebnispädagogik im Vordergrund.

 jugztauzi

 

 

Aufgabenbereiche... 

Leitbild...

Angebote in der Mittagspause...

Betreuungsvertrag Ganztag für das Schuljahr 2022/23

Betreuungsvertrag Ganztag für das Schuljahr 2021/22

Datenschutzinformationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.